Zwei im falschen Film

Ist der Lack ab in der Beziehung von Laura und Hans? Oder eigentlich alles in Butter?

Acht Jahre Beziehung haben so manche Furche in die Alltagsgewohnheiten gefräst. Von der abendlichen Sofa-Gammelei mit müden Ausreden auf Anfragen von Freunden bis hin zu Badezimmer-Angewohnheiten, die vielleicht nicht jedermanns Sache sind. Man könnte das Vertrautheit nennen – oder auch Nachlässigkeit. Aber als Hans ohne mit der Wimper zu zucken Lauras Ex-Lover deren Handynummer gibt, ist für sie eine Grenze überschritten. Eine handgestrickte Paar-Therapie muss her – und mehr Romantik zurück in die Beziehung. Als wenn das so einfach wäre. Laura Lackmann macht aus diesem zunächst wenig originellen Setting einen sehr komischen und mit trockenem Humor punktenden Film, der vor allem mit dem hilflos rührigen Rumrudern seiner zwei Protagonisten punktet: Marc Hosemann spielt den ambitionslosen „Ist doch alles gut“-Typ als Copyshop-Besitzer und Laura Tonke die von Panik aufgescheuchte „Das soll’s gewesen sein?“-Hysterikerin. Frei nach Hans’ Befund „Wir könnten so glücklich sein, wenn wir nicht immer darüber nachdenken würden, warum wir nicht glücklich sind“, stolpern sie in Kampf und Krampf durch ihre Beziehungskrise durch herrlich absurde und doch so lebensnahe Szenen und merken dabei: Die ganzen Schlaumeier-Tipps ihrer viel unglücklicheren Freunde sind einen feuchten Kehricht wert.
Beziehungsschlamassel, ganz schnodderig liebenswert

D 2018
R: Laura Lackmann
D: Laura Tonke, Marc Hosemann, Christine Schorn
S: 31. Mai
www.zwei-im-falschen-film.de


Im Moment sind leider keine Termine verfügbar

Heirate mich! 2018

Heirate mich! 2018
Hier als blätterbares E-Paper

RätselFUX

Rätselspaß für die ganze Familie
Mehr zu den aktuellen Ausgaben