Rocket Freudental - „Erdenmenschen, weggetreten“

22.01. Schorndorf, Club Manufaktur

Als ob 21 Jahre Rocket Freudental nicht mehr als genug wären, ist es jetzt Zeit für die große Abrechnung. Ihr aktuelles Album „Erdenmenschen, weggetreten“ ist ihr viertes Album seit dem Jahr 2000 und ihr erstes seit neun Jahren. Die Texte, die André Möhl geschrieben hat, sind scharfsinnig, wild und oft wütend über die aktuelle Weltlage. Ein dystopischer Schlag ins Gesicht der Gesellschaft, voll mit poetischem Ekel und Rache für all die Dinge, die dieses Jahr schief gelaufen sind. Tatsächlich hat Möhl die meisten Songs allerdings bereits 2018/19 geschrieben und damit eine Menge Dinge ziemlich präzise vorhergesehen. Die Musik von Robert Steng auf „Erdenmenschen, weggetreten“ ist ein ungewöhnlicher Hybrid, bei dem der rohe Minimalismus des Punks durch die elektronische Musik der letzten vierzig Jahre gefiltert wird. Was am Ende herauskommt, ist eine perfekte Reflexion und Reaktion auf den Alltag des Augenblicks.

Beginn: 20.30 Uhr, Eintritt: 12,--/16,-- €, Info/Karten: www.club-manufaktur.de


zurück