Original Prague Syncopated Orchestra: You’re Driving Me Crazy – Die goldenen 20er Jahre

23.06., Kirchberg an der Jagst, Hofgarten

Seit der Gründung 1974 hat sich das „Original Prague Syncopated Orchestra“ auf die authentische und historisch fundierte Interpretation des amerikanischen Jazz ud Blues sowie der Tanzmusik der 1920er und frühen 1930er Jahre spezialisiert. Viele Experten halten die Combo für das stilistisch reinste und künstlerisch überzeugendste Ensemble seiner Art weltweit.
Das hatten die sympathischen Tschechen beim Hohenloher Kultursommer letztes Jahr in Schillingsfürst demonstriert. Dieses Jahr können sich die Festivalgänger auf ein Wiedersehen am Sonntag, 23. Juni, bei einem Openair-Konzert im Hofgarten von Kirchberg an der Jagst freuen.
Maßgeblich für den Originalsound der Band ist neben der rhythmischen Präzision auch die Instrumentierung mit Klavier, Banjo, Sousaphon, Percussion und den Bläsern, die mit teils skurrilen Schalltrichtern jonglieren. Die akribische Rekonstruktion historischer Schellackaufnahmen und das intensive Hineinversetzen in die musikalische Denkweise und Klangästhetik der damaligen Zeit sowie die Wiederbelebung längst vergessener Spielweisen begeisterten schon letztes Jahr Zuhörerinnen und Zuhörer wie Musikkritiker gleichermaßen.
Bei schlechtem Wetter findet das Konzert in der Festhalle statt. Es sind nur noch wenige Restkarten buchbar.
Beginn: 17.00 Uhr, Infos: www.hohenloher-kultursommer.de


zurück