Nisha Toussaint-Teachout - Fridays for Future. Eine Generation steht auf

26.01. Gschwend, bilderhaus

Sich für einen Wandel in System und Gesellschaft einsetzen – darin sieht die Sprecherin von Fridays for Future Nisha Toussaint-Teachout ihren Beitrag im Kampf gegen den Klimawandel und für eine lebenswerte Zukunft.
Nachhaltigkeit, Verantwortung und Gerechtigkeit sind für sie dabei zentrale Werte, die ihr am Herzen liegen. „Die Klimakrise ist jetzt, sie ist lebensbedrohlich und ungerecht. Und es wird schlimmer werden, wenn wir so weitermachen wie bisher.“
Nisha Toussaint-Teachout ist überzeugt davon, dass es anders geht und Lösungen und Ideen eigentlich bereits auf dem Tisch liegen. Das Konzept Klimagerechtigkeit ist für sie und ihre globale soziale Bewegung Fridays for Future hierbei wegweisend. „Die Klimakrise ist keine reine ökologische Krise, sondern eine globale Gerechtigkeitskrise, denn sie betrifft diverse Bereiche und bestimmte Menschen mehr oder weniger“, sagt Toussaint-Teachout. Deshalb geht es ihr um Themen wie Radikalität und Rassismus, aber auch um Visionen und darum, wie Veränderung wirklich funktionieren kann.

Beginn: 20.00 Uhr, Eintritt: 16,-- Euro, Live-Streaming-Ticket 10,-- Euro, www.bilderhaus.de


zurück