„Kairos“ im Kino am Kocher. Filmpremiere in Aalen

16.07., Aalen, Kino am Kocher

KAIROS ist ein Filmprojekt junger, engagierte Filmemacher aus ganz Deutschland, welche die Leidenschaft für das Filmemachen verbindet. Initiiert wurde es von der CimagineCrew, einem Zusammenschluss von Filmstudenten, und Jeanine Lang, die ursprünglich aus Aalen kommt und deren Kurzfilm ABSZISSION bereits 2019 im Kino am Kocher Premiere feierte. Mit der Unterstützung von Thilo Rentschler, dem Kulturamt und der Stadt Aalen konnte der Film im Sommer 2021 in Aalen und Umgebung gedreht werden. Während der Drehzeit von zwei Wochen, waren die rund zwanzig Crew Mitglieder in der THG Turnhalle untergebracht. Nach einem Jahr Postproduktion ist es nun endlich soweit und der fertige Film kann auf der großen Leinwand gezeigt werden. Nacht für Nacht arbeitet Anna (Paula Luy) in der kleinen, verwahrlosten Tanke von Herrn Pawlowski (Michael Kausch). Es scheint ihr unmöglich, sich von ihrem Leben am Rande der Gesellschaft einen Weg in deren Mitte zu erkämpfen. Als jedoch eines Nachts die barfüßige Flower (Sina Peris) und Lias (Govinda Choletti), der geheimnisvolle Junge mit den dunklen Augen, in Annas Leben treten, wird ihre Welt auf den Kopf gestellt. Die beiden entführen Anna nach Inselgrün, wo eine bessere Welt zu existieren scheint. Eine Welt, in der es kein “was- wäre-wenn” gibt, sondern jeder im Hier und Jetzt lebt. Zum ersten Mal seit langer Zeit hat Anna das Gefühl, Teil einer Gemeinschaft zu sein. Doch ihr Glück hält nicht lange an, denn es ereignen sich merkwürdige Zwischenfälle. Als Anna immer wieder einen mysteriösen, bis auf eine Haarlocke kahlköpfigen Mann (Arwid Klaws) sieht, gerät sie tiefer und tiefer in das Spinnennetz ihrer eigenen Vergangenheit. An der Premiere werden das Filmteam und mehrere Schauspieler vor Ort sein und es gibt Raum und Zeit für Gespräche, Austausch und schöne Begegnungen. In jeder Vorstellung wird der Trailer, der 40-minütige Film und ein Behind the Scenes Video vorgestellt.

Beginn: 18.00 Uhr, Eintritt: frei, www.kino-am-kocher.de


zurück