Die P / 3,14

HipHop

Die Bonner Rapperin Die P veröffentlicht nach der vielversprechenden „Tape“-EP im letzten Jahr endlich ihr Debutalbum. Und das ist im besten Sinne Oldschool, sowohl Autotune als auch Trap-Referenzen bleiben komplett außen vor. Und was an anderer Stelle in HipHop-Deutschland doch oft irgendwie bemüht und aufgesetzt wird, funktioniert hier wunderbar, man nimmt ihr jederzeit ab, dass das Leben für eine Schwarze Frau in Bonn nicht immer leicht ist und Drogenverkauf und Polizeiwillkür an der Tagesordnung sind. Dabei beherrscht sie ihr Rap-Handwerkszeug perfekt und definiert sich in keinster Weise über Äußerlichkeiten oder Textilknappheit.


zurück