4. Giengener Gitarrenfestival - Doppelkonzert: Jule Malischke feat. Stephan Bormann und Michal Skulski & Clive Carroll

15.02. Giengen/Brenz, Bürgerhaus Schranne

Das Herzblutprojekt der internationalen Gitarrensuperlative geht in seine 4. Runde und wie jedes Jahr lässt es sich Gründerin und Lokalmatadorin Jule Malischke nicht nehmen, das Festival zu eröffnen. Bevor also am Samstag auch das Workshopwochenende eröffnet wird und sich die Schranne tagsüber in eine Gitarren- und Notenausstellung verwandelt, gehört der Abend zunächst ihr und ihren Kompositionen zwischen gefühlvollen Songs und gekonnten Fingerstyle-Arrangements. Gekrönt mit dem Abschluss der Meisterklasse und der Vorfreude auf das neue Album im neuen Jahr 2019, darf sich das Publikum auf eine erste Kostprobe ihrer neuen Songs freuen. Mit dabei ist Stephan Bormann, der als einer der viels(a)eitigsten Gitarristen Deutschlands gilt. Vervollkommnet wird der Sound durch die warmen einfühlsamen Klänge und meisterhaften Improvisationen des polnischen Jazzsaxofonisten Michal Skulski. Anschließend macht Fingerstyle Experte Clive Carroll aus UK den tollen Abend komplett und nicht Madonna, die Carroll zu einer ihrer Partys einlud, sondern das Giengener Publikum darf sich auf sein unglaublich weites Repertoire zwischen Blues, Jazz, Irish Folk und klassischer Musik freuen. Echte Weltklasse im Ländle eben!

Beginn: 20.00 Uhr, Eintritt: 15,--/21,-- €, Workshopteilnehmer 14,-- €, Info/Karten: www.julemalischke.de, unter Tel.: 07322/9522920, am Wochenende bieten alle Künstler Workshops an! Tagesticket Sa. 85,-- €, So. 45,-- €, Kombiticket 120,-- €


Heirate mich! 2019

Heirate mich! 2019
Hier als blätterbares E-Paper

RätselFUX

Rätselspaß für die ganze Familie
Mehr zu den aktuellen Ausgaben